Mrs. Pranee Yotmongkhon (Khun “Bee”) - Inhaberin

Schon zu ihrer Geburt gab ihre Großmutter ihr den Zweitnamen “Bee” (Biene). 1974 geboren, wuchs Khun Bee in einer sehr ländlichen Gegend im Nordosten Thailands an der Grenze zu Laos auf. In diesen Gegenden Asiens, fern von ärztlicher Versorgung oder gar Chiropraktikern, müssen die Menschen sich bei den Zipperlein des Alltags oder ganz einfach zur Entspannung nach anstrengendem Tagwerk selbst versorgen. So wurden in Bees Dorf die Kenntnisse der “Thai Traditional Medicine” von einer Generation zur nächsten weiter gegeben.

Bereits in jungen Jahren übernahm Khun Bee von ihren Vorfahren die Griffe und Kniffe der südostasiatischen Massage. In 2011 - bereits in Deutschland wohnend - beschloss sie, ihre Erfahrung durch eine zertifizierte Ausbildung bei der “Union of Thai Traditional Medicine Society” zu komplettieren.

Khun Bees Leidenschaft ist die druckvolle, authentische Ganzkörper Thai Massage, am liebsten in ihrer 'klassischen' Form. Ihre Wundergriffe bei Verspannungen aller Art sind bei unseren Gästen überaus beliebt.

Mrs. Krittiyaporn Poikhunthod (Khun "Macha")

Khun Macha stammt aus der Provinz Chaiyaphum, Isaan, im Nordosten von Thailand. Ihr bürgerlicher Name 'Krittiyaporn' bedeutet so viel wie "Schöne Blume".

Die Thai Massage hat Macha in der ältesten und berühmtesten Thaimassage-Schule Thailands, der Universität im königlichen Tempel Wat Pho, Bangkok erlernt. Ihr Zertifikat hat sie in einer Massage-Berufsschule in ihrer Heimatprovinz erworben. Seit 2007 in Deutschland, will sie nun auch bei Thiën Hom die Kenner einer guten Thai Massage mit ihren Fertigkeiten begeistern.

Khun Machas bevorzugte Varianten sind die 'Thien Hom - Harmony' und die Ölmassage, die zwar eine kräftige, aber dennoch fließendere Massage ermöglicht. Und ihre Kunden wissen das sehr zu schätzen ...

Mrs. Karn Tonuan (Khun "Karn")

Ihr Name, Karn, bedeutet "sehr lieb" -- und das ist sie auch. Allerdings kann sich jeder persönlich überzeugen, dass auch mit diesem Attribut einer kräftigen, intensiven Thai Massage nichts im Wege steht.

Khun Karn ist in Phetchaburi, Thailand (übersetzt: "Diamantenstadt") geboren und lebt seit über 10 Jahren in Deutschland. 2009 hat Karn eine zertifizierte Ausbildung bei der “Union of Thai Traditional Medicine Society” abgeschlossen und inzwischen über sechs Jahre Berufserfahrung.

Khun Karn übt besonders gerne ausgezeichnete Thai Fußmassagen aus; das wohl, weil sie auch selbst diese überaus entspannende Art der Massage über alles liebt. Sie beherrscht aber selbstverständlich auch unsere weiteren Massage-Programme.

Mrs. Wanna Karrasch (Khun "Amy")

Khun Amy stammt aus der nordöstlichen, thailändischen Provinz Nakhon Ratchasima, der Stadt "der königlichen Grenze" (weil sie früher an der Grenze zum Reich der Khmer lag). Ihr Bürgerlicher Vorname "Wanna" bedeutet etwa "die Goldene". Sie ist erst seit 2015 in Deutschland zu Hause und hat zuvor mehr als 7 Jahre Berufserfahrung in renommierten Hotels in Bangkok gesammelt.

Amy verfügt über ein umfangreiche Ausbildungen, die sie bei staatlichen Schulen des thailändischen Arbeitsministeriums erworben hat. Sie hat dort nicht nur eine Fortgeschrittenen-Ausbildung in Thai-Massage absolviert, sondern sich auch Zusatztrainings in Aroma-Massage und Schwedische Massage unterzogen. Letzteres dürfte für unsere Kunden besonders attraktiv sein, ist Schweden doch das einzige Land in Europa, das schon vor einigen Jahrhunderten das Konzept der asiatischen Massagen eingeführt hat.

Für Amy ist jede Massage nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft. Am liebsten übt sie die Traditionelle Thau Massage mit Öl aus: "Weil der Kunde dabei am besten entspannen kann ...". Na, das ist ein Wort ...

Mrs. Suwimon Lettl (Khun "Sai")

Khun Sai ist in Phetchaburi, Thailand (übersetzt: "Diamantenstadt") geboren und lebt seit über 10 Jahren in Deutschland. 2008 hat Sai die Ausbildung für Fortgeschrittene in Thai Medical Massage an der wohl berühmtesten und ältesten "Universität" für Traditionelle Thaimassage, der "Wat Po Traditional Medical School" im königlichen Tempel Wat Pho (thailändisch 'Wat' = Tempel), Bangkok und auch eine Zusatzausbildung in Aroma-Therapie genossen. Seit über zwei Jahren arbeitet sie nun ausschließlich in diesem Beruf, der ihre Leidenschaft geworden ist.

Khun Sai bevorzugt die kraftvolle Druckpunkt-Massage und bringt ihr Talent bei unserem ""Rücken-Nacken-Schulter"-Programm zu vollem Einsatz. Aber auch Gäste, die eine kräftige Ganzkörper-Massage lieben, sind bei ihr gut aufgehoben.

Mrs. Relai Zingel (Khun "Relai")

Khun Relai stammt aus der nordöstlichen, thailändischen Provinz Khon Kaen und lebt bereits seit 2006 in Deutschland. Khun Relai hat ihr Handwerk in einer Thai-Massage-Schule ihrer Heimatprovinz gelernt, die Prüfungen vor dem thailändischen 'Ministry of Health' abgelegt und und ihr Können dort auch zertifizieren lassen. Neben Traditioneller Thai Massage hat sie eine Spezialausbildung in der Fußmassage.

Khun Relai übt besonders gerne ausgezeichnete Ölmassagen oder Fußmassagen aus; sie beherrscht aber selbstverständlich auch unsere weiteren Massage-Programme.

Ms. Pawarisa Nokkrathok (Khun "Luai")

Khun Luai stammt aus der Provinz Sakorn Nakhon, im Nordosten von Thailand an der Grenze zu Kambodia.

Khun Luai übt ihren Beruf schon seit 10 Jahren mit Leidenschaft aus, zunächst mehrere Jahre in renommierten Salons in Thailand. Bevor Sakorn 2014 nach Europa kam, hat sie ihre Fähigkeiten noch in einem Intensivtraining beim 'Department of Traditional and Alternative Medicine' ausgebaut. Seit drei Jahren arbeitet sie nun in Deutschland. 

Khun Luai übt besonders gerne die Traditionelle Thai Massage ohne Öl aus: dabei kann sie ihre geübten, kräftigen Griffe und Kniffe am besten als Wohltat für unsere Kunden einsetzen. Mit ihrer Erfahrung beherrscht sie aber selbstverständlich auch alle anderen Varianten der Traditionellen Thailändischen Massage perfekt.