Eine kurze Geschichte der Thai Massage

alte Lehrdarstellung

oder: Was hat Thai Massage eigentlich mit Buddha zu tun?

Die dem Konzept der Traditionellen Thai Massage zugrunde liegenden "Energielinien" stammen aus der indischen Yoga-Lehre. Der 'Erfinder' der Thai-Massage lebte im 5. Jahrh. v. Ch. und ist der indische Arzt Jivakar Kumar Bhacca, der Leibarzt des indischen Königs Bimbisara. Sowohl der König als auch sein Arzt Jivakar standen in engem Kontakt zu Buddha Shakyamuni. Buddha und seine Mönche wurden von Jivakar ärztlich betreut und übernahmen auf diesem Weg die heilsamen Massagetechniken des Jivakar.

Die Thai Massage wurde dann von buddhistischen Mönchen, die im 2. – 3. Jahrh. v. Ch. zunächst in das heutige Myanmar (Burma) umsiedelten, nach Südostasien überliefert. Zunächst wurden die Massagetechniken in buddhistischen Tempeln praktiziert. Vermutlich haben die Mönche die Thaimassage auch deshalb weiter entwickelt, um die Folgen der –-körperlich sehr anstrengenden-- Meditations-Stellungen zu behandeln.

Mit aus China nach Südost-Asien einwandernden Volksgruppen kam auch der Einfluss der Traditionellen Chinesischen Medizin, die auch noch heute in China ebenbürtig zu modernen Methoden der Medizin praktiziert wird.

Da die meisten Thais im Laufe ihres Lebens eine gewisse Zeit als (Laien-)Mönch in einem Tempel verbringen, wurde die Thai Massage über die Jahrhunderte auch Teil der volkstümlichen Heil- und Erholungsmethoden.

Die traditionelle Thai-Massage ist noch in ihrer heutigen Praxis dem Buddhismus eng verbunden. Sie wird mit Metta (im Buddhismus gebräuchlicher Begriff für ‚Liebende Güte‘) angewandt. Die großen Meister sind oft religiöse Menschen, die die Massage im Zustand der Achtsamkeit, des Gleichmuts, des Mitgefühls und der anteilnehmenden Freude ausführen.

Bei Thiën Hom, Thai Massage & Spa, München, lassen wir nicht nur die Techniken, sondern auch die Philosophie und den ganzheitlichen Ansatz in unsere Massagen einfließen – ohne natürlich die Bedürfnisse des modernen Großstädters zu vernachlässigen. Unsere Gäste spüren das offenbar: Das zeigt sich an deren häufigster Äußerung, dass sie sich nach unseren Massagen „wie neu geboren“ fühlen …

Probieren Sie es 'mal aus! (hier)

Ihr Team
von Thien Hom